Da ich nicht wollte das ,das Katzenklo einfach so rum steht ,habe ich mir ein Schränkchen geholt und es da rein gesetzt.Vorteil es wird kein Streu im Haus verteilt,es stinkt nicht so sehr und man sieht es nicht.

Material
Kommode, Bohrer, Stichsäge, Schleifpapier, Stift und Papier
-Katzenkopf oder ähnliches auf Papier malen.

-Ausschneiden
-auf der Seite vom Schrank übertragen
-Mit der Bohrer ein Loch bohren so das man mit dem Stichsäge rein kommt
ich habe in jeder ecke ein Loch gebohrt ,dann kommt man besser um die kurve.
-Dann mit Schleifpapier die Ränder gut abschleifen ,sodass alles schön glatt ist und die Katze sich nicht verletzen kann.
Und fertig ist man. Man kann die rändern wenn man möchte noch mit bügelfunier bekleben ,bekommt man im Baumarkt.
Ich habe mich für ein Kommode entschieden weil Tara und Lotte sich auf dem Klo kante stellen um zu sch....
Wir haben dem oben im Flur stehen, vorher wo die Kommode noch nicht da war hatten wir immer streu unter die Füßen kleben und zwangsläufig schleppte man es dann auch mit im Bett.
Jetzt haben wir kein Problem mehr damit. Ach ja dass essen steht ja nicht mehr vor dem klo ,dass steht jetzt auf dem Kommode,so kann der Hund die Katzen auch nicht mehr alles weg essen.
 

 

 

Ich werde mich freuen wenn ihr mir
Bildern oder Anleitungen von euer selbstgebastelte Katzeklo mir zu Verfügung stellt.

 

Auch wenn ihr es nachgebastellt habt
werde ich mich über Bildern freuen.

 

Unter Euer Bildern werde ich auf
Wunsch Eure Name und Hp erwähnen.

 

Ich hoffe dass ich mit eure Hilfe hier
ein tolle bastelseite für andere Bastelverückte erstellen kann, so dass unsere
Tieren

viel abwegslung und Spaß an unsere Werken
haben .

 

Bitte sende mir die Bildern und Anleitung
mit eventuelle vermerk zu 

 

g.berkers@t.online.de

 

viel Spaß beim
nachbasteln und viele anregungen.

 

LG Euer Gertie

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com