Mein erstes Pferd.
Wie  ich zu Funny gekommen bin.


Funny damals 15j alt, stand  in ein 1000 QM Große Schrebergarten , am Flughafen Köln/Bon. Sie stand da mit noch 6 andere Pferde in der tiefste Matsch ,abgemagert und verfilzt.Die Flugzeugen flogen so tief ,das man sehen konnte ,welche Pilot da drin saß. Ich habe Sie und noch ein Warmblut Stute (Rosie) da raus geholt.Mein Freundin wollte ein Pferd übernehmen,leider hat sie es dann doch nicht gemacht. Leider musste ich nach ein Jahr aus finanzielle gründe eine von die beide abgeben. Ich habe mich dann entschiede das Funny bleibt ,es bindet uns etwas und alle waren so von ihr fasziniert.Der TA wollte teilweise kein Geld,unsere Hufschmiedin machte ihr immer umsonst die Hufe und selbst unsere Dentistin die aus der Schweiz kam machte sie umsonst,alle wollte kein Geld.Wenn ich fragte wieso die kein Honorar möchte kam als Antwort das Funny die ist so lieb die hat etwas positives an sich.Leider war sie auch sehr oft krank.Ich denke nicht das jemand viel Tierarztkosten in ihr rein gesteckt hätte.Ich selber konnte das auch nicht ewig,auch wenn der TA öfters kein Geld für sein Behandelung wollte musste die Medikamente bezahlt werden.Deshalb kam auch bei mir  ein Zeitpunkt wo ich ein Entscheidung treffen musste,Funny abgeben oder ein zu Schläfern.Ich hab dann in der Zeitung ein Annonce gelesen ,wo ich  Tierheiltaktiker lerne konnte ohne dafür zu bezahlen.Ich habe da angerufen und vereinbart das ich es ab Arbeite wurde.So fuhr ich 2x in der Wochen nach Stommel um mein Ausbildung ab zu arbeiten.Leider ging die Dame wo ich es gelernt hab zu sehr in dem Esoterik rein.Aber ich habe viel gelernt (u.a Schüßler Salze,Homöopathie,Bachblüte,Eigenblutbehandlung,Reki,und und)Ich konnte Funny damit helfen und sie ist dadurch ohne große schmerzen  26j alt geworden. Auch hat Funny 5 Jahre lang nur am Zaun gestanden und in die Ferne geschaut ,immer die selbe Himmels Richtung, als ob sie was suchte. Sie hat sich nie mit die andere Pferde aufgehalten .Richtig aufgeblüht ist sie erst die letzte 5 Jahren ,wo ein Große Friese mix Wallach zu uns kam. Funny stand halt auf große dunkle Wallachen  Nach unsere Umzug hatte ich dann ein Einsteller gefunden ,groß und dunkel Braun. Die 2 Liebte sich und hingen sehr aneinander .Leider musste der Wallach im Alter von 30j eingeschläfert werden . Da dachte ich schon  ob das gut geht ,aber es ging zum Glück gut.
Aber leider nach 3 Monaten,bekam sie so ein Artrose das selbst kein Schmerzmittel mehr geholfen hat.

Ich hatte extra Euta 77 bestellt da die Pferden dann einfach einschlafen und das Herz dann aufhört zu schlagen,also ein Überdosis Narkose Mittel.Die TÄ hat Funny ein Dosis  für ein Groß Pferd gegeben(Funny war ein leichte Haflinger)aber sie wollte sich nicht legen dann hat sie nochmal eine Dosis, für Großpferde gegeben auch da wollte sie sich nicht hinlegen insgesamt hat sie 2 Flaschen gespritzt aber Funny kämpfte weiter, sie wollte einfach nicht gehen. Sie hat dann T61 gespritzt natürlich  wieder ein Dosis für Großpferde, normale weise wahr schon ein Elefant davon gestorben ,aber Funny wollte nicht ,dann der zweite Dosis T61 (Mittlerweile war  der LKW von der Verwertung  da um Funny abzuholen) Erst nach 15 min ,nach der 2 Flasche T61 ist sie umgekippt ,Das alles hat über 1 Stunde gedauert. Selbst die TÄ stand mit Tränen in ihre Augen da Sie hätte so was noch nie mitgemacht sie war wie wir und fertig und wollte auch der resst von der Tag frei machen .Ich hoffe es war der richtige Entscheidung, ihr ein zu Schläfern.Laut TÄ konnte man da nichts mehr machen.

Funny verzeihe mir aber deine Beine waren kaputt , du warst schon ganz abgemagert von Schmerzen .Wir konnte nichts anders mehr für dich tun ,außer dich zu erlösen. Es tröstet mich das sie jetzt wieder bei Milton ist, und das ich ihr solange bei mir habe durfte.

Später hatte ich ihr Chef gefragt ob das normal war was da mit Funny  passiert ist.Er meinte so etwas hatte er noch nie erlebt und auch seine Kollegen in sein Praxis nicht.

Rosie

Willie

Chany

Mona und Dancer.

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com